Filmproduktionsprozess – Ein Einblick für Anfänger

[ad_1]

Trotz der Tatsache, dass wir Filme häufig anschauen, viele genießen, viel verabscheuen und fast alles, was uns auf Zelluloid serviert wird, rezensieren, setzen wir uns wirklich selten hin und denken an die zahlreichen Aspekte des Filmerstellungsprozesses, die darin enthalten sind zur Erstellung des umfassenden Films. Filmemachen oder Filmherstellung ist wie jede andere Art von Kunst und fast alles impliziert Ausdruck. Eine vom Autor verfasste Geschichte oder Erzählung muss in ein lebendiges Drehbuch verwandelt werden, das wiederum durch die Schauspielertruppe neu erstellt, über das Objektiv in der Kamera eingefangen und dann noch einmal bearbeitet wird, um Ton, besondere Effekte einzufügen und produzieren einen nahtlosen Film, der für das Publikum vorgeführt wird. Der Filmproduktionsprozess kann in vier Hauptphasen unterteilt werden, die wie folgt aussehen können:

  • Förderung
  • Vorproduktion
  • Produktion
  • Nach Produktion

Lassen Sie uns jede dieser Methoden untersuchen, um zu bestimmen, was in jeder Phase der Filmproduktion passiert.

Verbesserung

Dies ist wirklich die Phase, in der die Jagd nach einer machbaren Idee für einen Film beginnt. Das Drehbuch kann sowohl ein einzigartiges Drehbuch sein, das von einem Drehbuchautor veröffentlicht wurde, als auch von einem vorliegenden Buch oder vielleicht einem Theaterstück inspiriert sein. Sobald der Gedanke fertig ist, wird eine Zusammenfassung des Themas erstellt. Der folgende Schritt ist das Skizzieren einer Schrittkontur. In einer sehr schrittweisen Gliederung wird die gesamte Geschichte in einteilige Szenen zerlegt, die nummeriert sind und Hinweise auf Dialoge und Charakterinteraktionen enthalten.

Es kann auch die Behandlungsmethode für den Film erstellt werden, die wie eine beschreibende Prosa zum Film sein kann, die länger ist als die Synopse, aber kürzer und deutlich weniger detailliert als die Schrittgliederung. Sobald das Drehbuch fertig ist, muss es direkt in ein Drehbuch umgewandelt werden. Die Hauptvariation zwischen einem Drehbuch und einem Drehbuch ist die Tatsache, dass ein Drehbuch eine Erzählung ist, aber ein Drehbuch ist wirklich eine gründliche Beschreibung jeder Funktion und jedes einzelnen Details, das auf dem Bildschirm wahrgenommen wird. Das Drehbuch wird veröffentlicht und neu geschrieben, um Faktoren wie Charakterisierung, Dramatisierung zusammen mit dem allgemeinen Modell und dem Gefühl zu improvisieren. Danach wird der “Pitch” erstellt und wahrscheinlichen Geldgebern für den Film präsentiert. Für den Fall, dass die Tonhöhe triumphiert, ist der Film Okay. Finanzielle Unterstützung wird normalerweise von einem Filmstudio, einem Filmrat oder in einigen Fällen von einigen unabhängigen Investoren bereitgestellt. Bald darauf wird der Deal ausgehandelt und jeder der offiziellen Verträge wird unterzeichnet.

Vorproduktion

Die Vorproduktion betraf die Planung Ihrer Filmkreation, die zunächst den Aufbau einer Produktionsorganisation und eines Produktionsarbeitsplatzes erfordert. Das gesamte Drehbuch wird mit Hilfe von Illustratoren und Hauptkünstlern als Storyboard erstellt. Der renommierte indische Regisseur Satyajit Ray wurde für seine perfektionistische Einstellung anerkannt und war dafür bekannt, seine eigenen Storyboards für jede Szene zu entwerfen, mit Interesse für die größten Details, die er rund um den Bildschirm benötigte. Direkt nach dem Storyboarding erfordert die Pre-Production auch die Einstellung einer ganzen Crew für Ihre Filmproduktion.

Eine normale Filmproduktionscrew umfasst:

  • Direktor
  • Regieassistent
  • Casting-Direktor
  • Kameramann
  • Location-Manager
  • Künstlerischer Leiter
  • Erstellungsbetreuer
  • Kreation Designer
  • Kameramänner
  • Kreation Soundmixer
  • Sounddesigner
  • Komponist
  • Choreograph
  • Maskenbildner
  • Kostümbildner
  • Heimmeister
  • Skript-Supervisor
  • Foto Editor
  • Schaffung

Der Direktor kann der Kapitän des Schiffes sein. Er ist für jeden Schritt während des Produktionsprozesses verantwortlich. Dies ist wirklich die Bühne, in der der Film tatsächlich gedreht wird. Sobald die Sets mit zusätzlichen Requisiten erstellt wurden, beginnt eine gemeinsame Schießroutine; Lichter sowie die Digitalkamera und Tonaufnahmetools sind alle in der Nähe. Gleichzeitig bereiten sich die Schauspieler mit ihren Kostümen und Make-up vor. Die Schauspieler proben ihre Dialoge und prüfen gemeinsam mit dem Regisseur die Blockade (die sich auf Ihre genaue Bewegung und Positionierung mit den Schauspielern bezieht). Die Darsteller besitzen dann zusammen mit dem Foto- und Tonteam eine Aufenthaltsprobe und auch die Handlung wird gedreht, bis der Regisseur die vorgegebene Konsequenz bekommt. Jedes einzelne Berichtsblatt in allen Abteilungen ermöglicht es, die wichtigen technischen Hinweise für jeden Abruf zu dokumentieren. Wenn während der Filmproduktion konventioneller fotografischer Film verwendet wird, werden die Negative zur Entwicklung an das Filmlabor geschickt und dann überprüft und bearbeitet. Dennoch erlauben die Fortschritte in der Technik heute eine einfache Prüfung und digitale Bearbeitung von Filmen auf dem Laptop oder Computer mit Hilfe modernster Software.

Erstellung veröffentlichen

Die Rolle des Filmeditors ist hauptsächlich im Postproduktionsprozess des Filmschaffens von entscheidender Bedeutung. Der Ablauf der Filmbearbeitung kann mit zwei praktikablen Methoden erreicht werden:

Film-Workflow: Bei diesem Ansatz wird der einzigartige Digitalkamerafilm, der auch als das Ungünstige bezeichnet wird, produziert und zu einem einlichtigen Arbeitsdruck verarbeitet, der als das Gute bezeichnet wird. Diese Positive oder Vordrucke werden dann unter Verwendung einer mechanischen Bearbeitungsmaschine bearbeitet. Auf dem Film wird ein einfacher Kantencode markiert, um die Positionen mehrerer Bilder zu finden.

Videoclip-Workflow: Bei diesem Ansatz wird der Imagefilm oder auch das Negativ in digitale Form überführt und anschließend mit verschiedenen nichtlinearen Schnittverfahren wie Avid, Quantel oder Final Reduce Pro bearbeitet. Dies ist eine technisch überlegene Strategie und folglich deutlich weniger zeitaufwändig, obwohl eine gute Qualität wiedergegeben wird.

Der Cutter wählt zunächst die effektivsten Aufnahmen aus den verfügbaren Optionen aus und schafft es, einen Rohschnitt mit dem Film zu erstellen, der dann poliert und weiter bearbeitet wird, um den ultimativen Schnitt mit dem Film zu präsentieren. Sobald das Foto vorbereitet ist, wird der Film an die Tonabteilung weitergeleitet, um die Tonspur zu produzieren. Die letzte Phase der Filmerstellungsmethode ist der Vertrieb des Films, der das Erstellen von Kopien Ihres Films gemäß Ihren Veröffentlichungsanforderungen der Kinobesitzer oder manchmal der DVD/VCD- oder VHS-Verleiher beinhaltet. Der Film wird durch Pressemappen, Poster, Trailer sowie andere für Ihren Filmproduzenten praktikable Medienmöglichkeiten beworben.

Strategien für die Folienherstellung

  • Bereiten Sie sich oft vor. Die Vorproduktionsmethode ist entscheidend für die Gestaltung des gesamten Films. Strategie jeden einzelnen Schritt sorgfältig
  • Bevor Sie ein Skript fertigstellen, prüfen Sie es auf seine Durchführbarkeit und sein machbares Publikum.
  • Programmieren Sie oft jeden einzelnen Schritt nach Ihrem Budget für die Erstellungsausgaben, gehen Sie in der Regel nicht über Bord, probieren Sie es aus und halten Sie das zugewiesene Erstellungsbudget ein.
  • Programmieren Sie Ihre Drehpläne im Voraus richtig und stimmen Sie sich mit der gesamten Crew ab, um den Workflow aufrechtzuerhalten und Ihre Filmerstellung in Übereinstimmung mit Ihrer Set-Vorbereitung zu gestalten.
  • Fähigkeiten wie bestimmte Ergebnisse und Audiospuren entsprechend, damit sie die Grafik verbessern, anstatt abzulenken.
  • Verwenden Sie Fertigungsausrüstung, die Ihren Spezifikationen und Ihrer Preisklasse entspricht.
  • Wenn Sie Hilfe in bestimmten Abteilungen benötigen, lagern Sie Provider nach Ihrem Bedarf aus. Beispielsweise können die Erstellungsgeräte, Schnittfirmen und sogar Schauspielertruppen/Statisten angemietet werden

Zu guter Letzt, egal wie groß oder klein ein Kinofilm ist, muss es nach Abschluss des Films eine Abschlussparty geben, bei der die gesamte Besetzung und Crew den Film sehen und den Abschluss mit dem erfolgreichen Unternehmen feiern können!

[ad_2]

Source by Vincent Cheng

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *